Sie möchten diese Information von HOLM mit anderen teilen?

Sie möchten diese Information über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

Facebook Twitter AddThis
×

Besuchen Sie uns:



Förderpartner des HOLM


×

HOLM - Baustellenkamera

×
Frankfurt, den 23.11.2012

Zukunftstrend Mobilität: Entdecken Sie neue Chancen für unternehmerisches Denken und Handeln / Eine Veranstaltung von HOLM und jumpp

Wachsende Verkehrsmengen und Güterströme, steigende Energiepreise, Klimawandel und demographischer Wandel stellen Gesellschaft, Wirtschaft und Politik vor große Herausforderungen. Wer darauf Antworten geben will, wird auf Know how und Innovationen von Unternehmen nicht verzichten können. Aber welche Angebote können Unternehmen entwickeln, um der Forderung nach einer nachhaltigen Mobilität und Logistik gerecht zu werden?  

Mobilität und Logistik wie generell „grüne Technologien und Konzepte“ eröffnen Chancen und Möglichkeiten für innovative Ideen. Wie Gründerinnen und Gründer, Unternehmerinnen und Unternehmer insbesondere in den Wachstumsmärkten Mobilität und Logistik Möglichkeiten für neue Geschäftsideen finden können, vermitteln jumpp - Ihr Sprungbrett in die Selbstständigkeit, Frauenbetriebe e.V., und House of Logistics & Mobility (HOLM) am Freitag, 30. November 2012,  9.30 Uhr bis 18.00 Uhr im HOLM-Forum am Flughafen Frankfurt (Übergang Terminal zum Fernbahnhof) unter der Überschrift "Zukunftstrend Mobilität - Entdecken Sie neue Chancen für Ihr unternehmerisches Denken und Handeln". Die Veranstaltung ist Teil des jumpp-Projektes "Fit für die Zukunft".


Das Programm

09:30 Uhr: Check-in

10:00 Uhr: Begrüßung, Vorstellung HOLM und Projekt

10:15 - 12:15 Uhr: Impulsreferate (je 10 - 15 Min)
                              - Dr. Jutta Deffner (ISOE, angefragt)
                              - Dr. Bernhard Albert von Foresight Solutions,
                              - Barbara Valenti (teamplus1)
                              - Samira Chaatouf (HOLM)

12:15 - 13:15 Uhr:  Mittagessen

13:15 - 17:00 Uhr: "Marktplatz der Innovationen" - innovative Ideen entwickeln
                                - Dr. Bernhard Albert (Einblick in die Zukunftsforschung)
                                - Gemeinsame Entwicklung einer Trendkarte
                                - Gestaltung Ihrer Zukunftsvisionen in Arbeitsgruppen
                                - Präsentation von Ergebnissen und Konzepten im Plenum

17:00 - 18:00 Uhr:  Get-together um Gespräche zu vertiefen und Austausch fortzusetzen.

Mobilität umfasst mehr als nur die Bewegung von Menschen und Gütern von A nach B. Zu den Kompetenzen der Zukunft auch im Sektor Verkehr und Logistik gehören emotionale, mentale und soziale Mobilität. Veranstaltungsgäste erfahren mehr darüber, um sich auf die Anforderungen von morgen vorzubereiten. Experten diskutieren mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wie sich die Themen auf die Gesellschaft auswirken und welche Chancen sich daraus ergeben. Das anschließende Podium moderiert Ramona Lange (jumpp).

Es referieren Dr. Jutta Deffner vom Institut für sozial-ökologische Forschung (angefragt), Dr. Bernhard Albert von Foresight Solutions, Barbara Valenti von team plus 1 und Samira Chaatouf von HOLM.

Besucherinnen und Besucher entwickeln mit dem Zukunftsforscher Dr. Bernhard Albert innovative Ideen. Beim Get-together am Ende der Veranstaltung bleibt Zeit zum Netzwerken.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.

Anmeldungen und weitere Informationen unter http://bit.ly/WFEnVL