Sie möchten diese Information von HOLM mit anderen teilen?

Sie möchten diese Information über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

Facebook Twitter AddThis
×

Besuchen Sie uns:



Förderpartner des HOLM


×

HOLM - Baustellenkamera

×
Frankfurt am Main , den 27.06.2017

Wir bieten ein in Europa einzigartiges Dienstleistungsspektrum unter einem Dach an

Neue Mieter im HOLM (23): Schlummer Management Consulting (SMC)


In den nächsten Wochen und Monaten beziehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Hochschulen und Unternehmen ihre Büros im neuen Gebäude des House of Logistics and Mobility im Frankfurter Quartier Gateway Gardens direkt am Flughafen. In loser Folge stellen wir Ihnen in kurzen Interviews die neuen Mieter vor. Heute beantworten Udo Zapf, Edmund Schlummer und Enrico De Paola von Schlummer Management Consulting (SMC) unsere Fragen.


Warum haben Sie sich für eine Repräsentanz im HOLM entschieden?

Schlummer Management Consulting GmbH (SMC) ist als Beratungsunternehmen überwiegend für Bahnunternehmen und Unternehmen der Schienenfahrzeugindustrie im In- und Ausland tätig. Seit der Gründung im Jahr 2008 begleitete SMC Kunden auf strategischer und operativer Ebene bereits bei über einhundert anspruchsvollen technischen Aufgabenstellungen in Bezug auf Schienenfahrzeuge. 

Das HOLM haben wir kennen und schätzen gelernt durch unsere Projekttätigkeit für die DB Cargo AG im „Asset & Maintenance Digital Lab“. Da lag es natürlich nahe, ebenfalls einen Stützpunkt im HOLM aufzubauen.

Welche Themen und Projekte werden Sie im HOLM bearbeiten?

SMC bietet ihren Kunden ein in Europa einzigartiges Dienstleistungsspektrum unter einem Dach an. Dazu gehören die Entwicklung von Flottenstrategien für Bahnunternehmen, die Unterstützung bei der Beschaffung von Schienenfahrzeugen und deren Instandhaltung, die Hilfe von anerkannten Experten bei komplexen technischen und kommerziellen Aufgabenstellungen bei Lokomotiven aller Art, die LCC-Optimierung, Hybridisierung, Fahrassistenzsysteme, Projektleitungen, Contract Management und vieles mehr.

Unsere Projekte im HOLM betreffen aber vor allem die Digitalisierung von Schienenfahrzeugen und die sich daraus ableitenden Use Cases wie z. B. Condition Based Maintenance.

Mit welchen Partnern möchten Sie kooperieren?

Zunächst werden die laufenden Projekte mit der DB Cargo AG weiterhin im Vordergrund stehen. Wir freuen uns natürlich auf weitere Themen, in denen wir unsere Kompetenzen mit den Kompetenzen anderer HOLM-Mieter bündeln und wirtschaftlich nutzen können.

Wie viele Personen werden in der Repräsentanz im HOLM arbeiten und welche Schwerpunkte haben Sie bislang betreut?

Zur Zeit sind in den Gateway Gardens mehr als zehn SMC-Teammitglieder im Einsatz, die sich auf Alpha Rotex und HOLM aufteilen. Eine feste Belegschaft in unserem Büro im HOLM ist aktuell noch nicht geplant, da die Beraterinnen und Berater überwiegend in den Räumen der Kunden arbeiten.

Wo sehen Sie die größten Herausforderungen im Bereich Logistik oder Mobilität?

Die Optimierung von Logistik und Mobilität für den Transport von Gütern und Menschen geht in die nächste Runde. Dem Wunsch vieler Menschen nach mehr Mobilität, besserer Umweltverträglichkeit des Reisens und der Vermeidung von Staus auf unseren Straßen und Schienen bei gleichzeitig immer kürzeren und verlässlichen Lieferzeiten, z. B. unserer ständig zunehmenden Online-Einkäufe, steht ein immer größerer Kostendruck der Logistik- und Mobilitätsunternehmen gegenüber. Die große Herausforderung besteht darin, sehr bald wirtschaftlich tragfähige Lösungen zu entwickeln, um den Umwelt- und Verkehrskollaps zu verhindern. Die Digitalisierung wird dabei eine sehr wichtige Rolle spielen.

Bisher erschienen

(01): Die Justus-Liebig-Universität Gießen

(02): Die Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt

(03): Die benjamin systems GmbH

(04): Die Fachhochschule Frankfurt

(05): Fraunhofer Forschungsinstitut für Logistik und Mobilität

(06): Designinstitut für Mobilität und Logistik

(07): Die TAGnology-Gruppe

(08): Hochschule Fresenius

(09): 5-Starport-Solutions

(10): Gauff Consultants

(11): Ubimax GmbH

(12): Solar Parker

(13): Bergische Universität Wuppertal

(14): Skill Software

(15): PS-Team

(16): Darr Mobility Concepts

(17): Equipe GmbH

(18): Dornier Consulting 

(19): ivm

(20): Geschäftsstelle Elektromobilität und Mobiles Hessen

(21) Fliteline

(22) De Causmaecker House of Consultants

Pressekontakt:


Jürgen Schultheis

House of Logistics & Mobility (HOLM) GmbH
Geschäftsbereich Netzwerk & Kollaboration
Bessie-Coleman Straße 7
Gateway Gardens
60549 Frankfurt am Main

Tel.: + 49 69 / 240070-556

E-Mail: juergen.schultheis@frankfurt-holm.de

Web: www.frankfurt-holm.de